Happy Feet Spielort Heimspiele Organigramm Das Team Termine Statistik Events Galerie Erfolge Gästebuch Sponsoren Impressum / Disclaimer Kontakt Datenschutz
www.gratis-besucherzaehler.de/

Spielbericht des ersten Spieltages der NHL-K - Nürnberger Hobbyliga (Kleinfeld) der Happy Feet Oas gegen FC Inter Kickers am 28-02-2016 Anpfiff war um 12:30 am Schießanger in Fürth.

Diesmal mussten wir das Spiel auf dem kleinen Feld austragen da das Große bereits besetzt war.
Neu in der Saison 2016 ist unser Aktionsticker, eine App mit welchen wir jeden Spielzug und Spielaktion tickern, leider ist der dazugehörige Liveticker noch nicht Fertig und wie bei allen neuen Sachen gibt es am Anfang Probleme. Daher mussten ich auf dem Backup System Tickern und die Homepage ist daher noch nicht aktuell.

Anpfiffen wurde das Spiel pünktlich bei windigen 7 Grad und schwierigen lehmigen Platzverhältnissen. Wir konnten wieder aus den Vollen schöpfen, es waren bis auf einen, alle angereist, welche aber auch zugesagt hatten.
Unser erstes Spiel in der neuen Liga, wir waren alle angespannt, was sich auch auf den Platz bemerkbar gemacht hatte. Nichts wollte wirklich gelingen, aber einen Vorteil hatten wir heute, wenn vorne etwas schief ging war der Rückhalt der Verteidigung zur Stelle, das gleiche auch anders rum, wenn es dem Sturm zu lange gedauert hat bis die Bälle kamen haben sie sich diese halt hinten geholt und den Aufbau übernommen. Somit hat jeder wieder jeden geholfen, was uns als Mannschaft ausmacht. So vergingen 28 Minuten ohne Tore, was für uns wirklich eine Ewigkeit ist, es ging ständig hin und her. Das Spiel war super ausgeglichen (was die Statistik zur Halbzeit eindeutig zeigt).
In der 28 Minute verwandelte Sven den Ball endlich im Gegnerischen Tor, nach Zuspiel von Jan.
Man merkte wie nun die Anspannung etwas nach lies und wir begannen etwas entspannter an das Spiel zu gehen. Kurz vor Ende der Ersten Halbzeit konnte erneut Sven in der 34 Minute die Happy’s Jubeln lassen. Somit gingen wir mit 0:2 in Führung in die Halbzeit und wurden mit heißen Tee von unseren Fans erwartet.

Es half kein Zittern und kein Rotzen – Der schweiß zeigt sich an Tropfen.
Damit ging es weiter in die zweite Halbzeit, wir standen nun etwas besser, was sich im Spielfluss direkt bemerkbar gemacht hat. Daniel konnte bereits nach 6 Minuten Thomas anspielen und dieser zum 0:3 in Thomas Manier erhöhen. Das Spiel verfiel wieder dem alten Muster. Ball ergattern, anlaufen – Scheitern und das gleiche dann vom Gegner. Wobei wir vor dem Tor energischer waren als die Gegner, wir wollten die 3 Punkte aber der Ball nicht ins Netz. Umso mehr wir wollten umso klarer war der 1:3 Treffer in der 58 Minute. Nun wollte der Gegner und sie erhöhten den Druck auf unser Tor, es hieß nun alle hinter den Ball und blocken was das Zeug hält. Was bei diesem Ansturm echt nötig war. Aber was wir in den letzten Jahren gelernt hatten hat sich auch diesmal bewahrheitet.
Umso mehr die anderen Wollen umso schlampiger stehen sie, was natürlich auch unser Gebrutstags77er nicht entgangen ist, ein Block der Abwehr viel ihm vor die Füße und weg war er.
Das 1:4 in der 68 Minute, die letzten beiden Minuten verbrachten wir mit Körper Einsatz und Blocken, aber es half nichts mehr.
Schönes faires Spiel mit vielen Ballwechsel und zwei den Platzverhältnissen entsprechend spielenden Mannschaften. Somit freuen wir uns über die Tabellenführung welche wir seit heute zu verteidigen wissen

Nun ein paar Daten zum Spiel:
Endstand FC Inter Kickers 1: 4 Happy Feet
Torschüssen 7:14
Freistoß 3:4
Einwurf 25:20
Ecke 5:10
Abstoß 24:26
Wechsel 0:4 (Gegner nicht gezählt)
Ballwechsel 287 (müssen eindeutig sein)
Ballbesitz 45% : 55%