Happy Feet Spielort Heimspiele Organigramm Das Team Termine Statistik Events Galerie Erfolge Gästebuch Sponsoren Impressum / Disclaimer Kontakt Datenschutz
www.gratis-besucherzaehler.de/

Spielbericht Happy Feet im Heimspiel gegen die Young Boys Frankonia.


Durch den regnerischen Samstag und die Nacht auf Sonntag wurde die eigentliche Lokation für unsere Heimspiele über Nacht gesperrt.


Wir haben dem Gegner die Wahl gelassen, auf welchen Platz gespielt werden soll. Zur Auswahl stand der Bolzplatz an der Jahnstrasse sowie der Bolzplatz über dem Skaterpark, da beide sehr aufgeweicht waren einigten wir uns auf den Sandplatz (C-Platz).


Das Spiel begann pünktlich um 10 Uhr, der Platz war zwar etwas sehr langsam was den Ball betraf aber für beide Mannschaften ein ungewohntes Terrain. Wir konnten den Gegner binnen 3 Minuten überrumpeln, ein Pass von Dani auf Sven und drin war er. Nun ging das Spiel wieder munter hin und her, stark spielende Young Boys machten uns das Leben schwer, und auch unsere Hintermannschaft hatte jede Menge zu tun.
Eine Flanke auf Dani in der 23 Minute, der mit den Kopf ins nirgendwo, das Spiel ging weiter - die Young Boys hatten den Ball. Dann ein Ruf vom gegner, Dani war in die Knie gegangen, angeblich ein zu Harter Ball bezwang seine Party Birne. Nach ein paar schlücken war er wieder Fit. Nach dem Fairplay Ball ergatterten wir uns diesen wieder und Sven auf den Sichtlich erholten Dani welcher nach 24 Minuten sein ComeBack mit dem 2:0 für die Happy feierte.


Knappe 2 Minuten später wurde Jan beim Schussversuch vom Gegner Blockiert was ohne jegliche Disskussion vom Gegner zu einem 9 Meter für uns führte, Sven verwandelte als einzig Mutiger das Ding zum 3:0 (Video).
Kurz vor der Halbzeit sicherte erneut Sven durch zu spiel von Danny die 4:0 Führung.

Wir müssen hier wirklich betonen, dass dieses Spiel zu jederzeit anders hätte stehen können, bei beiden verhinderten Paraden der Torwärter oder das Alu einige Treffer und 100%ige Chancen, so wie der Spielstand zur Halbzeit aussah, war es zu keinem Zeitpunkt in der ersten Hälfte.
Der Gegner war auf Augenhöhe und zu jederzeit vor unserem Tor gefährlich, hatte nur nicht das passende glück (zum Glück)


5 Minuten nach der Halbzeit (40) konnte Mico überwunden werden, der Spielstand wurde auf 4:1 verkürzt. In der 53 Minute zeigte sich das Happy Spiel von seiner schönsten Seite (Video) nach einer misslungenen Ecke von Danny konnte der gegnerische Torwart den Ball abwehren jedoch nicht ausser Gefahr, Dani und Danny holten sich den verlorenen Ball zurück mit einem schönen hackentrick von Danny auf Dani hatte Dani die übersicht und passte flach auf Sven welcher den Torhüter ausschaut und den Ball ins Tor hämmerte 5:1.


Der Gegner nicht aufgeben und stets fair kämpfend traf ein zweites Mal in der 60 Minute zum Spielstand von 5:2.
Nach einem langen Pass hatte Jan die Kugel in der 63 Minute auf dem richtigen Fuß und zog voll ab, der Keeper konnte diesen parieren aber der Ball fiel Dani vor die Füße welcher diesen dankend zum 6:1 ins Netz schob. Da dem Gegner nun die Luft ausging und Jan und Dani endlich wach waren, krönten Sie die vergangene Party Nacht mit dem Endstand 7:2, wobei Jan Dani die Vorlage gab.


Dieses Spiel hat denke ich jeden Spaß gemacht, ob auf dem Feld oder an der Linie. Es war von Fairness Gesten und schönen Spielzügen und kämpfenden Mannschaften geprägt. Sehr schönes Fußball auf einen am Ende doch gut bespielbaren Platz. Ich denke jeder der Spieler freute sich danach auf eine warme Dusche.