Happy Feet Spielort Heimspiele Organigramm Das Team Termine Statistik Events Galerie Erfolge Gästebuch Sponsoren Impressum / Disclaimer Kontakt Datenschutz
www.gratis-besucherzaehler.de/

Spitzenspiel der 2. Liga der NHL-K - Nürnberger Hobbyliga (Kleinfeld) auf den Rasen des SV Reichelsdorf.



Franken United Nürnberg gegen Happy Feet, 1 Platz der Liga gegen den 2. Platz der Liga, beide bisher ungeschlagen mit jeweils 5 Siegen. Es versprach ein Spannendes und schnelles Spiel zu werden, und es hat sicher das gehalten was man vorher bereits vermutet konnte.

Das Wetter war wie bestellt für so einen großen Tag, Strahlender Sonnenschein und angenehm warm.
Das Spiel begann mit gut gelaunten Mannschaften pünktlich um 11 Uhr.
Nach bereits zwei Minuten wurden wir von einem sehr weiten Einwurf überrascht welchen der Stürmer der Franken United unhaltbar für unseren Torwart ins Tor verlängerte 1:0.

Für die Statistiker unter euch, ja es war der erste Rückstand der Happy Feet in dieser Saison.

In der 9 Minute konnten wir einen Fallrückzieher der Heimmannschaft sehen welchen unser Torwart mit einer super Parade halten konnte.
Der Rückstand hielt 12Minuten an, bis Tomas den Ball auf Sven legte, welcher zum 1:1 in der 14 Minute ausgleichen konnte.
In der 24 Minute Abwehrfehler und Sven ließ sich nicht zweimal bitten und verwandelte zum 1:2.
Unsere Führung dauerte 4 Minuten bis die Franken United Nürnberg zum 2:2 in der 24 Minute ausgleichen konnten. Ein paar Angriffsversuche später Netzte Sven in der 33 Minute zum 2:3 Halbzeitstand ein.

In der Halbzeit gab es wenig zu kritisieren, wichtig war weiterhin ein schritt schneller als die Gegner zu sein.

Nach bereits 4 Minuten nach Anstoß zur zweiten Halbzeit konnte wiederum Sven zum 2:4 Endstand erhöhen.

Das Spiel war wirklich sehr spannend und schön anzusehen, es ging stets hin und her, wobei man heute Mikolai Cymer unseren Torwart als Matchwinner erwähnen muss, er hat überragend gehalten und uns so stets mit guten Reflexen und Aktionen im Spiel gehalten. Auch Sven welcher heute 4 Buden verzeichnen konnte, wird sein Lila Veilchen aus der 65 Minute wohl überstehen.

Mit diesem 6ten Sieg aus dem 6ten Spiel haben wir uns nun 3 Punkte Vorsprung auf den zweiten Platz erarbeitet, nun heißt es fleißig weiter Trainieren und aus gemachten Fehlern lernen.

Wir bedanken uns bei den Franken United Nürnberg für die Gastfreundschaft und einem weitaus Fairem Spitzen Spiel.

Wir gehen nun in den verdienten Pfingsturlaub und treffen am 29-05-2016 auf die Footballbrothers auf heimischen Rasen des TSV 1946 Altenberg e.V..